Claudia Platz – Die Farben sind mein Thema



Seiten(sprung)

Claudia Platz

Claudia Platz geboren am 05. Januar 1963 in München.

Was mich auf jeden Fall ausmacht, ich bin ausser Künstlerin auch MENSCH.

Ich bin ein Mensch mit vielen Ideen, die ich sehr schnell umsetze.

Mit Kunst auseinandergesetzt habe ich mich bereits in jungen Jahren. Ich wollte Fotografin werden, doch auf der Fotografenschule in München war eine Wartezeit von 3 Jahren vorgesehen. Daraufhin bewarb ich mich in Frankfurt, dort hätte ich dann auch einen Platz bekommen, nur entschied ich mich dagegen, weil ich München und meinen Bergen sehr verbunden war und auch noch heute bin.

Das war aber für mich kein Hinderungsgrund, mich nicht mit Fotografie zu beschäftigen. Ich kaufte mir eine komplette Fotoausrüstung, damit jedoch nicht genug, dazu auch noch eine Dunkelkammerausrüstung, mit Vergrösserer und machte mich selbstständig und autodidakt auf den Weg. Was mich faszinierte waren die Schwarz-Weiss-Aufnahmen, weil sich dort einfach die Struktur am besten darstellen liess. Über Landschaften, Portraits oder Momentaufnahmen kam ich zum Akt, was mich auch sehr begeisterte, doch nicht vollends.

Flow

1993 endete meine Leidenschaft zur Fotografie und trotz allem gärte es weiter in mir….und 2005 entschied ich mich den Pinsel in die Hand zu nehmen….und ich war überwältigt, welchen Farbenreichtum ich in mir hatte und meine Ideen intuitiv umsetzte.

Seit 2005 beschäftige ich mich mit der Kunstmalerei und diese Leidenschaft hat mich bis heute nicht los gelassen.

Im Augenblick schreibe ich noch ein Buch.

Meine Stärke liegt in der Komposition der Farben, die weder fahl, noch matt sind, sondern hauptsächlich primär und sekundär, intensiv und verträumt. Sie erzeugen Bilderwelten, die komplementär sind, Formen, die sich in der Farbe gleichsam bewegen und verändern können.

Die Farben sind mein Thema.

Die wilden, lebhaften Farben des Südens: Lateinamerika, dass ich intensiv bereist habe, ist meine Inspiration.

Gefühl und Emotion sind meine Motivation. Jedes Bild drückt Fühlen aus, seien es Emotionen eines Augenblicks, oder jene tiefen Gefühle, die unser Leben prägen und ihm die Richtung geben.

Im Hamsterrad

In einer Epoche purer Rationalität, in der bis hin zur Produktivität einer Milchkuh jeder Minute des Seins ein Stempel der Wirtschaftlichkeit, des Nutzens, der Zeitersparnis aufgedrückt wird, in dieser Zeit konfrontiere ich Sie mit dem Unkontrollierbaren. Dem, das sich nicht einfach einen Stempel aufdrücken lässt: den Sinnen. Dem Fühlen.

Ich bringe Sie durch meine kraftvoll-gefühlvollen, manchmal emotionalen Bildnisse direkt in Berührung mit Ihrem Herzen.

Was mir schon oft bei Ausstellungen auffiel, es findet in der Begegnung mit meinen Gemälden, eine Art von Berührung statt…positiv wie auch negativ. Manch einer steht vor meinen Bildern, versunken in sich selbst, über viele Stunden… Manch einer kommt jeden Tag in meine Ausstellungen.

Manche meiner Bilder lassen sich in verschiedene Richtungen drehen und in jeder Richtung entsteht ein anderes Bild mit einer anderen Thematik.

Ich gehöre nicht zu den Maler(I)nnen, die sich an einer bestimmten Stilrichtung erkennen lassen….ich möchte nicht ein Herz in dutzenden Formationen mit unterschiedlichen Farben darstellen… das ist nicht meine Intension. Ich befinde mich in einer beweglichen Stilrichtung….so ist auch mein Geist….beweglich.

Ich biete Ihnen als Betrachter meiner Bilder einen Raum für eigene Interpretatione

Besuchen Sie ihre Webseite: www.claudia-platz.com


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+


  • Hervorgehoben: Britta V. Bremer

  • Hervorgehoben: Mit Acrylglas…

  • Hervorgehoben: Ulla Neuhaus

  • Bist Du ein Künstler?

    Deine Chance: In meinem Kunst Blog Magazin veröffentliche ich Beiträge über Kunst und Künstler aus aller Welt. Künstler können sich für eine Veröffentlichung ihrer Künstlervorstellung bewerben. -> Weitere Informationen & bewerben
  • Kaffee für die Blog Redaktion

    Gefällt Dir das Kunst Blog Magazin? Unterstütze Der Kunst Blog und spendiere der Blog Readaktion eine Tasse heissen Kaffee via PayPal.