Tremezza von Brentano | Die Malerin als Chronistin unserer Zeit | Ausstellung zum 75. Geburtstag



Große und kleine Welt | Tremezza von Brentano

Große und kleine Welt | Tremezza von Brentano

Tremezza von Brentano | Die Malerin als Chronistin unserer Zeit
Das Käthe Kollwitz Museum Köln widmet der Malerin Tremezza von Brentano die Ausstellung „Selbstbildnisse – Tremezza von Brentano“ zum 75. Geburtstag | 15.12.2017 – 25.02.2018

Sie ging immer ihren eigenen, selbstbestimmten, manchmal auch unbequemen Weg in der Kunst: Die Malerin Tremezza von Brentano. Als junge Künstlerin brach sie Anfang der siebziger Jahre mit der damals vorherrschenden Abstraktion und entwickelte ihre ganz eigene, realistische Malweise, die sie bis heute konsequent weiterentwickelt und unbeirrt von anderen Strömungen in der Malerei beibehält. Heute zählt Tremezza von Brentano zu den wichtigsten deutschen Malerinnen des Realismus. Die 1942 in Innsbruck geborene Künstlerin studierte von 1962-1966 an den Kunsthochschulen Stuttgart und Austin (USA) gefolgt von Studienaufenthalten in New York. Seit 1971 lebt und arbeitet Tremezza von Brentano in Köln.

Engel nach El Greco aus einem Verkündigungsbild | Tremezza von Brentano

Engel nach El Greco aus einem Verkündigungsbild | Tremezza von Brentano

Seit über vier Jahrzehnten sucht und findet Tremezza von Brentano Inspiration für ihre Arbeit in den Meisterwerken der Kunstgeschichte ebenso wie in den Erfahrungen des Alltags und in den Medienbildern aus Politik und Gesellschaft, die in ihren Gemälden zu Sinnbildern der Gegenwart verschmelzen. Ihre klare, konturierte und farbintensive Malerei fasziniert durch das Spannungsverhältnis von künstlerischem Realismus und gelebter Wirklichkeit. Mit dem kritischen, analytischen Ansatz einer unbestechlichen Beobachterin malt sie die zersplitterte Realität der modernen, urbanen, westlichen Gesellschaft. Ihr ungebrochenes Interesse an den Themen unserer Zeit wird auch in ihren aktuellen Arbeiten zu den, sich ausbreitenden, explosiven Krisenherden der Welt sichtbar. In den neuen Bilderserien „Globale Unruhe“ und „Aufbrüche“ stehen Flüchtlingskrise, Globalisierung, Krieg und der Klimawandel im Focus. Ihre beeindruckenden Selbstportraits stellt Tremezza von Brentano immer in einen bildreichen erzählerischen Kontext. Sie zeugen von der inneren Auseinandersetzung mit sich selbst, mit der Umwelt, den sich wandelnden Lebensumständen und der eigenen Vergänglichkeit.

Tänzeln | Tremezza von Brentano

Tänzeln | Tremezza von Brentano

Zu Ihrem 75.Geburtstag widmet ihr das Käthe Kollwitz Museum eine Retrospektive mit mehr als 30 Werken aus den 70er Jahren bis heute.

Ausstellung: Selbstbildnisse – Tremezza von Brentano
Wann: 15.12.2017 – 25.02.2018
Wo: Käthe Kollwitz Museum Köln
Mehr: https://www.kollwitz.de/


Bildlegende:
Tremezza von Brentano, Große und kleine Welt, 2017, 70×75 Öl auf Leinwand
Tremezza von Brentano, Engel nach El Greco aus einem Verkündigungsbild, 2016, 75×75 Öl auf Leinwand
Tremezza von Brentano, Tänzeln, 2010, 140×150 cm, Öl auf Leinwand
© VG Bild-Kunst, Bonn, 2017


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+


  • Hervorgehoben

    Presence | Britta V. Bremer

    Britta V. Bremer | Emotionsgeladen, reflektiert und berührend!

    Britta V. Bremer Kunst ist für mich ein herausreißen aus der Gedankenwelt um jegliche Rahmen zu sprengen damit das Ganze ...
    Weiterlesen …
    Lackfarbe auf Acrylglaspaneel | Michael Jäger

    Mit Acrylglas zur bildenden Kunst der Zukunft

    Mit Acrylglas zur bildenden Kunst der Zukunft Kunststoffe wie Acryl- bzw. Plexiglas sind die Materialien der Zukunft: bunt, farbenprächtig und ...
    Weiterlesen …
    Schöne Aussicht | Ulla Neuhaus

    Ulla Neuhaus | Stetige Neugier auf Neues

    Ulla Neuhaus Kunst ist für mich alles, ein Leben ohne Kunst geht nicht. Durch meine seit Jahren anhaltende Neugier in ...
    Weiterlesen …
    Loading...
  • Artikel hervorheben

    Buche die Option Artikel hervorheben und Dein bereits veröffentlichter Beitrag wird zur Kategorie "Hervorgehoben" hinzugefügt. Kosten: 12€. Zahlbar via PayPal. Übrigens, es muss nicht Dein eigener Beitrag sein. Gefällt Dir die Arbeit eines hier vorgestellten Künstlers, buche die Option für ihn und hilf mit seine Arbeit bekannter zu machen. Fragen? Kontakt.
  • Bist Du ein Künstler?

    Deine Chance: In meinem Kunst Blog Magazin veröffentliche ich Beiträge über Kunst und Künstler aus aller Welt. Künstler können sich für eine Veröffentlichung ihrer Künstlervorstellung bewerben. -> Weitere Informationen & bewerben
  • Kaffee für die Blog Redaktion

    Gefällt Dir das Kunst Blog Magazin? Unterstütze Der Kunst Blog und spendiere der Blog Readaktion eine Tasse heissen Kaffee via PayPal.
  • No Comments

    Leave a Comment