Ralf Hasse | Einzigartig, Individuell, Ausdrucksstark



Ralf Hasse

Ralf Hasse

Ralf Hasse

Kunst ist für mich eine Form der Kommunikation. Kunst schafft eine besondere Atmosphäre in den Räumlichkeiten, sie berührt und fördert die Kommunikation. Kleinteilig verbinden sich naive Malerei und plastische Techniken mit hochwertige Farben, kombinieren sich zu einer spannenden Symbiose. Es sind die Informationen und Schwingungen, die mich als Künstler inspirieren.

Geboren 1968 in Ostseebad Boltenhagen, Mecklenburg Vorpommern, Deutschland. Lebt und arbeitet Ralf Hasse im niedersächsischen Heeslingen bei Zeven. Hasse schafft sowohl inhaltlich als auch gestalterisch vielschichtige Acrylmalereien,die sich überschreiben lassen mit dem Thema universelle Grenzerfahrungen und Grenzüberschreitungen. Seine Bilder fordern heraus zum genauen Hinsehen und zum Entdecken immer wieder neuer Gedankenzusammenhänge.

„Ralf Hasse verbindet in einer schichtweisen Maltechnik Vergangenheit & Zukunftsversion, Ursprünglichkeit & Modernität, Idee & Materialität sind eng miteinander verbunden.“ Der Betrachter kann sich in der Multiperspektivität von Hasses Bildern verirren, an Einzelheiten verharren oder das Ganze in den Blick nehmen und eine Einheit erkennen. „Wahnsinn und Ruhe im Einklang“, so beschreibt es der Künstler selbst.

Sonne Gold | Ralf Hasse

Sonne Gold | Ralf Hasse

Zwei Nahtoderlebnisse ließen Ralf Hasse die Grenze zwischen Leben und Tod erfahren. Das Ins – Licht – Gelangen ist ein wiederkehrendes Motiv, welches sich auf zahlreichen Gemälden ausdrückt, durch das Symbol der Sonne, schenkt sie uns doch Wärme, Vitalität und Lebensfreude. In weiteren Werken findet dies Ausdruck durch kleine Lichtinseln in Gold, die einen Ruhepol bilden können in der teilweise gesplitterten unüberschaubaren Umgebung, die doch wiederum einen sinnhaften Kosmos ergibt. Aus starken Farb- und Formkontrasten ergibt sich eine überbordende Vitalität und Sinnesfreude, die in ihrer spielerischen Leichtigkeit durchaus im Widerspruch stehen kann zu den kritischen Bildinhalten der Kommunikationslosigkeit in einer von hochentwickelten Kommunikationstechnologien beherrschten Zeit.

Bilder | Ralf Hasse

Bilder | Ralf Hasse

Ralf Hasses künstlerischer Werdegang als Autodidakt beginnt im Jahr 2010 nach jahrelanger erzieherischer und psychologischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit der Präsentation eines Märchenbildes im NDR Fernsehen. Es folgen zwei internationale Ausstellungen auf Kunstmessen in Rotterdam (2010) und Arnhem (2011) in den Niederlanden.

In Deutschland sind Hasses Werke von 2011 – 2017 u.a. zu sehen in Radolfzell, Witten, Bergedorf, Mannheim, Herford, Bremerhaven, Berlin,Rostock und Hamburg.

2015 Nominiert für den 38 Kunstpreis der Kulturstiftung Karlsruhe
2014 Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis der 5. Int. Biennale Hamburg mit dem Kunstwerk Universum.
2012 Berlin Gewinner Kunstpark(t) Wettbewerb AllU Can ART mit dem Kunstwerk Fünf Monate Weltgeschichte

Erfahre mehr über Ralf Hasse: https://ralf-hasse.jimdo.com/


„Die Lutherin“ von Ralf Hasse. Zu sehen bis 12.11.2017 im Museum Societät Rostock:


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+



  • Hervorgehoben

    Künstler bei der Arbeit

    Kunst und Inkasso | Tipps für freiberufliche Künstler

    Kunst und Inkasso Tipps für freiberufliche Künstler Freiberufliche Künstler und Inkasso – auf den ersten Blick keine Themen, die sich ...
    Weiterlesen …
    Ausstellungsansicht

    Die erste eigene Kunstausstellung: Organisation und Hinweise

    Die erste eigene Kunstausstellung: Organisation und Hinweise Der Traum der eigenen Kunstausstellung eröffnet die Möglichkeit, die eigenen Werke einem größeren ...
    Weiterlesen …
    Presence | Britta V. Bremer

    Britta V. Bremer | Emotionsgeladen, reflektiert und berührend!

    Britta V. Bremer Kunst ist für mich ein herausreißen aus der Gedankenwelt um jegliche Rahmen zu sprengen damit das Ganze ...
    Weiterlesen …
    Lade …
  • Artikel hervorheben

    Buche die Option Artikel hervorheben und Dein bereits veröffentlichter Beitrag wird zur Kategorie "Hervorgehoben" hinzugefügt. Kosten: 12€. Zahlbar via PayPal. Übrigens, es muss nicht Dein eigener Beitrag sein. Gefällt Dir die Arbeit eines hier vorgestellten Künstlers, buche die Option für ihn und hilf mit seine Arbeit bekannter zu machen. Fragen? Kontakt.
  • Stell Dein Kunstschaffen vor!

    Deine Chance: In meinem Kunst Blog Magazin veröffentliche ich Beiträge über Kunst und Künstler aus aller Welt. Künstler können sich für eine Veröffentlichung ihrer Künstlervorstellung bewerben. Weitere Informationen und bewerben
  • Kaffee für die Blog Redaktion

    Gefällt Dir das Kunst Blog Magazin? Unterstütze Der Kunst Blog und spendiere der Blog Readaktion eine Tasse heissen Kaffee via PayPal.