Britta V. Bremer | Emotionsgeladen, reflektiert und berührend!



Presence | Britta V. Bremer

Presence | Britta V. Bremer

Britta V. Bremer

Kunst ist für mich ein herausreißen aus der Gedankenwelt um jegliche Rahmen zu sprengen damit das Ganze gesehen werden kann!

Die Frage, die mir immer wieder gestellt wird ist wie ich zu den Bildtiteln und Themen komme. Es ist so, dass ich rein intuitiv male. Das heißt nach einer Innenschau und Reflektion beginnt der künstlerische Prozess und das sich einlassen auf die Leinwand. Nach einiger Zeit wird mir das Thema bewusst, welches zum Ausdruck gebracht werden möchte. Manchmal sind es meine eigenen Themen, die mich beschäftigen, manchmal Themen aus dem Kollektiven. Intuition ist ja nichts privates. Wir denken ja immer ich bin hier und die Welt ist da draußen und hat nichts mit mir persönlich zu tun. Aber dem ist nicht so. Die Welt ist ein großer Resonanzkörper und wir sind alle miteinander verbunden.

Reflow | Britta V. Bremer

Reflow | Britta V. Bremer

In ART OF CHANGE wie ich meine Kunst nenne sind 2 Hauptansätze zu finden. Ich bringe zum einen das Verbundenheitsgefühl zum Ausdruck aber auch das Gefühl des Getrenntseins. Was trennt uns denn von anderen? Der Schweizer Psychiater C.G. Jung – mit dem ich mich intensiv beschäftigt habe – hat es einmal so ausgedrückt: „Alles was uns an anderen missfällt, kann uns zu besserer Selbsterkenntnis führen. Wer also zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten, und damit kommt er in die Mitte.“ Alles in unserer Welt hat einen Gegenpol. Gut und Böse, hell und dunkel, Krieg und Frieden, Liebe und Hass. Das eine bedingt das andere und es liegt in unserer Bewertung, Wahrnehmung und unserem Bewusstsein, wie wir etwas erleben.

The thinker | Britta V. Bremer

The thinker | Britta V. Bremer

Ich lade die Betrachter meiner Bilder dazu ein in andere Schwingungsfelder einzutreten und gebe somit die Gelegenheit, Dinge oder Themen neu wahrzunehmen. Bei meinen Werken darf man das Denken ablegen. Intuition will nicht erklärt sondern gefühlt werden. Ich bin davon überzeugt, dass wir nur durch die Veränderung unserer Wahrnehmung und unseres Bewusstseins die Wirklichkeit so sehen können, wie sie tatsächlich ist. Die emotionale Tiefe und die meditative Kraft meiner Werke laden dazu ein, sich aus einer eingefahrenen Gedankenwelt herausreißen zu lassen, um das innere Auge zu öffnen und somit tief bewegende Inhalte fühlen zu können.

Meinen Werken sagt man eine intensive Strahlkraft nach. Sie durften bereits in New York, Miami, Paris, Venedig, Palermo und auch in anderen Destinationen betrachtet werden. „Getreu dem Motto von Mark Rothko, der einmal sagte: „Ich bin nur daran interessiert, grundlegende menschliche Emotionen auszudrücken“ findet man in ihren leidenschaftlichen Bildern die Grenzen der Abstraktion, während ihr Oeuvre in die Sphäre außergewöhnlicher Kunst eintritt.“, so die Galeristen Ruthie Tucker aus New York über Bremers Kunst.

Erfahre mehr über Britta V. Bremer: www.britta-bremer.com


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+


No Comments

Leave a Comment