CITPELO | MASKE ZEIGEN ich bin was was du nicht siehst



Resistance 1940 | CITPELO

Resistance 1940 | CITPELO

CITPELO

Citpelo definiert den Begriff »freier Künstler« neu, indem er sich mühelos in verschiedensten Genren bewegt. Landart und Schattenkunst zeichnen sein Werk aus. Fotografie und Collagen spielen eine wesentliche Rolle und Malerei und Zeichnung runden sein Werk ab.

Citpelos Arbeiten sind vielseitig und thematisieren die Auflösung der Realität und das Spiel mit der Wirklichkeit. Sie schaffen eine Brücke in eine Welt, die dem Betrachter zwar vor Augen geführt, aber stets unerreichbar bleiben wird: Seine Fotografien zeigen ausdrucksstarke Charaktergesichter, die durch bunt-futuristische, skulpturale Masken von der Wirklichkeit getrennt werden. Starke Mimik und außergewöhnliche Kontraste zeichnen seine Fotografien aus. Schwarz-weiß und düster-bunt. Exzentrisch und extravagant. Aggressiv und anmutig. Die surrealen Masken, die die Porträtierten tragen, kehren ihr Innerstes nach außen und stellen den Kampf um die Zerrissenheit dar, die das menschliche Innere bewegt. Gleichzeitig trennen sie den Betrachter von der dargestellten Person, dass diese ein Mysterium bleibt, das man stets zu ergründen sucht.

Wie ein roter Faden zieht sich die Form der abstrakten Masken aus Fleyern & Fotos eigenen Arbeiten durch das Werk Citpelos: als Maske beim fotografischen Porträt oder als geisterhafter Schatten, den sich Citpelo in der Landart zunutze macht: Die Schatten der Macht, die der Berliner Künstler auf das Kanzleramt projiziert hat, versinnbildlichen die Verschleierung der Gegenwart und den Schatten, den diese letztlich auf uns wirft. Damit zeigt der Künstler eine kontrovers-kritische Seite seiner Kunst auf, die den Betrachter der heutigen Zeit zur Selbstreflektion zwingt.

In seinem Projekt »Flowering the Streets« zeigt Citpelo seine sanfte Seite – ein Kontrast zu seinem restlichen Werk, wodurch dieses gleichermaßen typisch wird. »DIVAS« beschreibt eine Serie von Mode- und Schauspielikonen von Greta Garbo bis hin zu Marilyn Monroe. Ihre klassischen Posen kombiniert der Künstler mit dem für ihn typisch abstrakten Farbgebilde und löst die Ikonen damit aus ihrer Zeit heraus und transportiert sie in seine eigene, den Betrachter verführende, aber entfernte Welt.

Citpelo ist ein außergewöhnlicher Künstler seiner Zeit, der mit seinem Werk eine einheitliche Disparität schafft – ein Gegensatz, den er in seinem Werk Programm macht. (Text von A. Ackermann, Kunsthistorikerin)

Erfahre mehr über CITPELO: www.CITPELO.com


Bildlegende: Resistance 1940 von CITPELO, Model: Nina
Freedom is not to exclude others… Citpelo übt mit diesem Bild Gesellschaftskritik im Bezug auf die Rolle der Frau aus. Die drei ikonologischen Topoi Waffe, Maulkorb und Ballkleid stehen hier in starkem Bezug zueinander. Während das Kleid und die adretten Haare ein altes Klischee bedienen, tritt die Waffe mit Gewalt ins Bild. Man beginnt sich zu fragen, ob diese Frau freiwillig zur Waffe griff? Oder unterlag sie womöglich doch einem Zwang? Der Maulkorb versucht hier Rätsel zu offenbaren, welche die Tendenz der Unterdrückung in sich tragen. Auch ihre Körperhaltung spricht keine offenen Bände. Einerseits zurückhaltend, andererseits willig. Ihre Augen zeigen Angst, aber auch Stärke. Der Spruch ‘mit den Waffen einer Frau’ erlangt hier neue Bedeutung und lässt Freiraum zu weiteren Interpretationen. (Text von Hannah Kreuzer)


Ausstellungshinweis: „ MASKE ZEIGEN ich bin was was du nicht siehst“
Wann: 10. März 2017 bis 24.März 2017, Mo-So, 12-20h
Vernissage: 10.3.2017 ab 19.00-23.00 | Finissage: 24.03.2017 ab 19.00-23.00
Wo: Galerie ZeitZone: Adalbertstraße 79, 10997 Berlin-Kreuzberg


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+


  • Hervorgehoben

    Presence | Britta V. Bremer

    Britta V. Bremer | Emotionsgeladen, reflektiert und berührend!

    Britta V. Bremer Kunst ist für mich ein herausreißen aus der Gedankenwelt um jegliche Rahmen zu sprengen damit das Ganze ...
    Weiterlesen …
    Lackfarbe auf Acrylglaspaneel | Michael Jäger

    Mit Acrylglas zur bildenden Kunst der Zukunft

    Mit Acrylglas zur bildenden Kunst der Zukunft Kunststoffe wie Acryl- bzw. Plexiglas sind die Materialien der Zukunft: bunt, farbenprächtig und ...
    Weiterlesen …
    Schöne Aussicht | Ulla Neuhaus

    Ulla Neuhaus | Stetige Neugier auf Neues

    Ulla Neuhaus Kunst ist für mich alles, ein Leben ohne Kunst geht nicht. Durch meine seit Jahren anhaltende Neugier in ...
    Weiterlesen …
    Loading...
  • Artikel hervorheben

    Buche die Option Artikel hervorheben und Dein bereits veröffentlichter Beitrag wird zur Kategorie "Hervorgehoben" hinzugefügt. Kosten: 12€. Zahlbar via PayPal. Übrigens, es muss nicht Dein eigener Beitrag sein. Gefällt Dir die Arbeit eines hier vorgestellten Künstlers, buche die Option für ihn und hilf mit seine Arbeit bekannter zu machen. Fragen? Kontakt.
  • Bist Du ein Künstler?

    Deine Chance: In meinem Kunst Blog Magazin veröffentliche ich Beiträge über Kunst und Künstler aus aller Welt. Künstler können sich für eine Veröffentlichung ihrer Künstlervorstellung bewerben. -> Weitere Informationen & bewerben
  • Kaffee für die Blog Redaktion

    Gefällt Dir das Kunst Blog Magazin? Unterstütze Der Kunst Blog und spendiere der Blog Readaktion eine Tasse heissen Kaffee via PayPal.