Constanze Kratzsch | Behind the time.



Vanitas Objekt | Constanze Kratzsch

Vanitas Objekt | Constanze Kratzsch

Constanze Kratzsch

Kunst ist für mich Philosophie.

In meinen Bildern steht die Vanitas im Vordergrund. Die Kunst der visuellen Poesie. Eine Kombination aus Alt und Neu. Meine Bildersprache ist surreal. Pop Art und Dada bewegt. Im künstlerischen Schaffen fühle ich mich frei und kreiere eine neue Welt aus einer anderen Perspektive.

In meinen Skulpturen besteht die Verbindung mit der Vantitas im sammeln von alten Fundstücken die ich meistens auf der Straße, auf dem Flohmarkt oder in Antikläden entdecke. Aber auch wenn ich in meiner Heimat auf der Insel Rügen bin, suche ich gerne auf dem Feld und am Strand, da die Objekte die man dort findet von der Erde, oder vom Meer eine durch natürliche oder künstliche Alterung entstandene Oberfläche erhalten haben wie zum Beispiel einen alten zerfledderten Leder Turnschuh. Aus diesen Dingen entsteht dann eine erzählerische surrealistische Objektkunst.

Vanitas Platte | Constanze Kratzsch

Vanitas Platte | Constanze Kratzsch

In meiner fotografischen Serie „Short Story“ habe ich mich wieder ganz anders mit dem Thema „Vanitas“ auseinandergesetzt. Hier geht es speziell um das Andenken von Menschen als eine Momentaufnahme von zusammengesetzten Identitäten, verschiedenen Kulturen, Städte und Räume die sich zu einem ganzen hybriden Souvenir der Menschheit vermischt. Die Bilder bleiben aber nicht in ihrem entdeckten Zustand, sondern ich verfremde die Bilder und schaffe aus der realen alten Erzählung eine neue Bildsprache, die noch einmal eine andere Assoziation hervorruft. Am Ende bekommt das Bild auch einen eigenen Titel von mir, was wieder ein neues Bild schafft.

Vanitas Objekt | Constanze Kratzsch

Vanitas Objekt | Constanze Kratzsch

Meine Werke sind von visueller Poetik, indem ich surreale Elemente verwende, von Pop Art und Dada inspiriert. Ich gebe meiner künstlerischen Schöpfung eine neue Freiheit. Eine andere Sichtweise auf die Welt.

Erfahre mehr über Constanze Kratzsch: www.constanze-kratzsch.com


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+