Jorg Karg | Das Leben reflektieren



Inner view | Jorg Karg

Inner view | Jorg Karg

Jorg Karg

Kunst ist für mich eine Qual! Ich beneide die Gleichgültigkeit mancher Menschen. Ich habe so viel mehr zu sagen und auszudrücken als ich in der Lage bin zu malen, zu fotografieren oder zu gestalten. Und zu welchem Preis? Es gibt keinen Ausschalter und ich konnte es mir nie aussuchen. Und doch finde ich zwischen Ruhelosigkeit und Unzufriedenheit mein größtes Glück.

Das Leben reflektieren. Wie abstrakt darf das sein? Und vor allem, wie sieht das aus in Zeiten von Werbedauerfeuer, Social Media und Street Art?

Affluent society | Jorg Karg

Affluent society | Jorg Karg

Mit diesen Fragen habe ich mich nun mehrere Jahre auseinandergesetzt. Das Ergebnis sind digitale Collagen, die anders aussehen als wir bis dato digitale Kunst gewohnt sind. Aus einem besonderen Grund. Es geht wieder um die Menschen. Um die kleinen und großen Geschichten, die uns jeden Tag begegnen.

Mein Fokus liegt hierbei darauf, den Betrachter sich selbst schnell wiederfinden zu lassen. Dabei möchte ich die Bildsprache der heutigen Zeit aufgreifen. Denn Fakt ist, gewollt oder ungewollt, stehen wir unter ständigem Einfluss der Medien. Dabei scheinen die Arbeiten in den Kunsthäusern dagegen immun zu sein, was mich tatsächlich sehr erstaunt hat. Bei genauerem Hinsehen wird aber schnell deutlich, dass schlicht der Kunstmarkt diktiert was gezeigt wird und dieser hat herzlich wenig Interesse daran die Menschen zu berühren, vielmehr die Gelbbeutel der Sammler. Und hier ist ein ausgeprägter Erklärungsbedarf von hochdotierten Experten zur Wertsteigerung der Stücke natürlich ein hilfreiches und beruhigendes Mittel, um die ganz großen Geldbeutel zu öffnen.

Embassy | Jorg Karg

Embassy | Jorg Karg

Trotzdem sollen die Museen mit Leben gefüllt werden, was mehr und mehr zum Widerspruch wird und viele Kunsthäuser in den letzten Jahren schmerzlich feststellen mussten. Bleibt noch die Kunst auf der Strasse. Bitter benötigte Neuentwicklungen abseits von Märkten. Einzig für den öffentlichen Raum gemacht. Den Protagonisten scheint klar zu sein, dass der Jedermann der härteste Kritiker ist. Das macht die Botschaften keinesfalls plump. Sie sind ausgereifter, um sich dem schnelllebigen Kritiker neben einer Flut an bunten Werbebotschaften noch anbieten zu können.

Verbindet man nun diese Bereiche mit dem Grundgedanken, Bilder herzustellen die den Betrachter wieder ohne Umwege berühren, ohne Knopf im Ohr und kommerziellen Antrieb, hätte man eine Rezension dieser Begebenheiten mit dem einzig probaten Mittel geschaffen, dem Bild selbst. Das sind meine Arbeiten. Ich bin Jorg Karg.

Erfahre mehr über Jorg Karg: www.jorgkarg.com


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter


Shopping Community | Kostenlos Mitglied werden und dank Cashback beim Einkaufen Geld sparen.*
*Bei über 120'000 Partnerunternehmen der Shopping Community!


  • Hervorgehoben

    Künstler bei der Arbeit

    Kunst und Inkasso | Tipps für freiberufliche Künstler

    Kunst und Inkasso Tipps für freiberufliche Künstler Freiberufliche Künstler und Inkasso – auf den ersten Blick keine Themen, die sich ...
    Weiterlesen …
    Ausstellungsansicht

    Die erste eigene Kunstausstellung: Organisation und Hinweise

    Die erste eigene Kunstausstellung: Organisation und Hinweise Der Traum der eigenen Kunstausstellung eröffnet die Möglichkeit, die eigenen Werke einem größeren ...
    Weiterlesen …
    Presence | Britta V. Bremer

    Britta V. Bremer | Emotionsgeladen, reflektiert und berührend!

    Britta V. Bremer Kunst ist für mich ein herausreißen aus der Gedankenwelt um jegliche Rahmen zu sprengen damit das Ganze ...
    Weiterlesen …
    Wird geladen...
  • Artikel hervorheben

    Buche die Option Artikel hervorheben und Dein bereits veröffentlichter Beitrag wird zur Kategorie "Hervorgehoben" hinzugefügt. Kosten: 12€. Zahlbar via PayPal. Übrigens, es muss nicht Dein eigener Beitrag sein. Gefällt Dir die Arbeit eines hier vorgestellten Künstlers, buche die Option für ihn und hilf mit seine Arbeit bekannter zu machen. Fragen? Kontakt.
  • Stell Dein Kunstschaffen vor!

    Deine Chance: In meinem Kunst Blog Magazin veröffentliche ich Beiträge über Kunst und Künstler aus aller Welt. Künstler können sich für eine Veröffentlichung ihrer Künstlervorstellung bewerben. Weitere Informationen und bewerben
  • Kaffee für die Blog Redaktion

    Gefällt Dir das Kunst Blog Magazin? Unterstütze Der Kunst Blog und spendiere der Blog Readaktion eine Tasse heissen Kaffee via PayPal.