Ausstellung „Blue Moon. The Feeling of Light“ | Kunsthalle HGN



Yayoi Kusama: Infinity Mirrored Room – The Souls of Millions of Light Years Away (Ausschnitt), 2013

Yayoi Kusama: Infinity Mirrored Room – The Souls of Millions of Light Years Away (Ausschnitt), 2013

Ausstellung BLUE MOON mit einer Installation von Yoyoi Kusama
Die Arbeit der „populärsten Künstlerin weltweit“ wird in Duderstadt und Berlin gezeigt
17.10.2015 – 14.02.2016

Wie fühlt sich Licht an? Dieser Frage geht die Ausstellung „BLUE MOON. The Feeling of Light“ ab dem kommenden 17. Oktober in der Kunsthalle HGN nach. Rund 60 Skulpturen und Installationen von mehr als 40 internationalen Künstlerinnen und Künstlern machen das Thema Licht für den Besucher aktiv erfahrbar. Dabei geht es um Wärme und Geborgenheit, Angst und Tod, Lust und Erotik, Absurdität und Erkenntnis, Schein und Überwachung, Farben und Rampenlicht.

Einen besonderen Höhepunkt der Schau markiert ein Werk von Yayoi Kusama. Die Japanerin, deren Retrospektive „Infinite Obsession“ 2014 zwei Millionen Besucher und damit mehr Kunstinteressierte angelockt hat als jede andere zeitgenössische Einzelausstellung des Jahres, ist die „weltweit populärste Künstlerin“ (Quelle: The Art Newspaper, Besucherstudie 2014).

„BLUE MOON. The Feeling of Light“ zeigt Kusamas begehbare Installation „Infinity Mirrored Room – The Souls of Millions of Light Years Away“ (2013), einen verspiegelten, mit einer Vielzahl von kleinen, pulsierenden Lichtern und einer Wasserfläche ausgestatteten dunklen Kubus in Zimmergröße. Er erweckt im Betrachter die Illusion des unendlichen Kosmos.

In ihrer dem Licht gewidmeten Gruppenausstellung vereint die niedersächsische Kunsthalle HGN renommierte und junge Positionen von Hans Arp und Dan Flavin bis zu Elisabeth Rosenthal und Rotganzen. Die Werke stammen überwiegend aus Künstlerbesitz und sind der Öffentlichkeit für gewöhnlich nicht zugänglich. Manches wurde eigens für die Schau konzipiert.

Die Installation „Infinity Mirrored Room – The Souls of Millions of Light Years Away“ (2013) von Yayoi Kusama ist eine Neuerwerbung der Sammlung HGN. Sie ist im Anschluss an die Duderstädter Ausstellung im Atelierhaus auf Bötzow Berlin zu erleben.

http://www.kunsthallehgn.de


Bildmotiv (oben): Yayoi Kusama: Infinity Mirrored Room – The Souls of Millions of Light Years Away (Ausschnitt), 2013 | © Yayoi Kusama. Courtesy David Zwirner, New York; Ota Fine Arts, Tokyo / Singapore; Victoria Miro, London; KUSAMA Enterprise


Wir wünschen Dir einen wundervollen Tag!

Folge Der Kunst Blog @ Twitter, Facebook, Tumblr & Google+


  • Hervorgehoben: Britta V. Bremer

  • Hervorgehoben: Mit Acrylglas…

  • Hervorgehoben: Ulla Neuhaus

  • Bist Du ein Künstler?

    Deine Chance: In meinem Kunst Blog Magazin veröffentliche ich Beiträge über Kunst und Künstler aus aller Welt. Künstler können sich für eine Veröffentlichung ihrer Künstlervorstellung bewerben. -> Weitere Informationen & bewerben
  • Kaffee für die Blog Redaktion

    Gefällt Dir das Kunst Blog Magazin? Unterstütze Der Kunst Blog und spendiere der Blog Readaktion eine Tasse heissen Kaffee via PayPal.